Bündnis STOPP TTIP

Anwesend
Gabriela Schimmer-Göresz, Lucia Fischer (ödp), Gerd Hoffmann (Mehr Demokratie), Corinna Steiger, Wolfgang Weiss (Bündnis 90/Die Grünen), Harald Ruck (Bund Naturschutz), Berti Huber, Rupert Reisinger (attac)

1. Dies war das 1. Treffen zur Gründung eines Bündnisses „TTIP stoppen“ in Memmingen und Unterallgäu. Die oben genannten Gruppierungen sind bis jetzt Mitglied im Bündnis.
Das Agrarbündnis UA/MM haben durch Joachim Stiba ihre Unterstützung/Mitarbeit zugesagt.

2. Wir sprechen noch an:
– KAB (Kai Kaiser) Gerd MD
– Landesbund für Vogelschutz —–>Rupert
– Bauernverband —–> Gabi via Peter Miller MN (Bruder)
– Frauennetzwerk ——> Berti
– Verdi —–> Corinna
– DGB ——> Corinna
– GEW/BLLV …….. ??
– Weltladen ——> Berti
– Rapunzel ——> Rupert
– Stadtjugendring ——> Rupert
– Maria Schmölzing (CSU) …….. Corinna
– Katholische Landjugend —–> Gabi
– Caritas / Sozialverbände / VdK ……… ??
– Kolping …….. Gabi
– Rewig Allgäu ——-> Rupert
– Landfrauen ——-> Gabi
– Naturheilverein ——> Gabi
– Ärzte/Ärztlicher Kreisverband ——> Gabi
– Apotheken ——– Gabi
– Regens-Wagern Lautrach —–>Rupert
– Stadträte ———- Corinna?
– Imker ————- ?? Gabi frägt bei Hermann Ehlich nach

Harald hat Liste von Mitgliedern, die Bundesweit gegen TTIP aktiv sind. Wir schauen diese Liste durch, ob es davon einen Verband in MM / UA gibt.
Jeder darf überlegen, wer noch in Frage kommt und auch Einzelpersonen ansprechen,

3. Weiteres Vorgehen
Am Mittwoch den 28.05.2014 um 19:30 im Trachtenheim findet dann die offizielle Gründungsversammlung statt. Saal bei Frau Renger telefonisch fixiert. Bis dahin werden wir alle oben genannten angesprochen haben.
Ablauf:
Eventuell kurzer „Strichfilm“ zu TTIP
Kurze Einführung von je ca 2/3 Minuten von:
Rupert: allgemein – Schiedsstellen
Harald – Natur und Umweltschutz
Gerd: Gefahren für Demokratie
Corinna: Energie
???: Sozialstandards: ???
Gabi – kurze Hinweise auf TiSa, CETA u. KAP

Am 30. Mai (Freitag) 11.00 Uhr laden wir dann zu einem Pressegespräch, sinnvoller Weise auch ins Trachtenheim (Jägerstüble).

4. Nächste Aktion und angedachte Aktionen
• Nach den Pfingstferien (nach dem 23. Juni) große Infoveranstaltung, eventuell in der kleinen Stadthalle, Referent von Mehr Demokratie Roman Huber. Gerd telefoniert.
• Demo – eventuell im Herbst
• jeden Samstag Stand in der Fußgängerzone von einem Bündnisteilnehmer mit einheitlichem Auftritt (Plakat mit Logo und allen Bündnisteilnehmern)
• Podiumsdiskussion
(jeder darf gerne nachdenken und weitere Aktionen einbringen.
– z.B. Montags-Mahnwachen

5. Organisatorisches
– wir treffen uns jeden Monat einmal, Termin legen wir bei der Gründungsveranstaltung fest
Anmerkung: Denkbar wäre vorher eine Mahnwache um 18 Uhr und dann um 18.30 Uhr das Treffen.
– Ansprechpartner ist Rupert Reisinger – rupert.reisinger@ t-online.de
– alle Mailadressen für den Verteiler an mich, Sinnvoll ist, dass alles an mich geschickt wird und ich es dann an die jeweiligen Bündnispartner schicken, Diese können es dann in ihrer Organisation weiter verteilen
– Logo und Briefpapier (Briefpapier als PDF-Anhang)

Finanzen:
große Organisationsstruktur eher nicht. Von Fall zu Fall, d.h. bei Bedarf bei den Bündnispartnern Spenden abfragen.

Kommunikation nach außen:
– Anti-Amerikanismus-Haltung abwehren durch positive Botschaften
– Plakat-Inhalte entwerfen (z.B. Lieber frei handeln, als Freihandel – Fairer Welthandel statt Freihandel u.a.)
– Vernetzung zu bestehenden Aktionskreisen suchen, z.B. nach Ulm
– Austausch von Terminen und Aktionen
– ….. ??

Protokoll: Rupert Reisinger, ergänzt von Gabriela Schimmer-Göresz (Danke!!!)

Dieser Beitrag wurde unter 2.1. TTIP veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s