TTIP soll nicht in Parlamenten abgestimmt werden

Nach bisherigem Stand ist davon auszugehen, dass das TTIP als gemischtes Abkommen alle 28 nationalen Parlamente, das Europäische Parlament und den US-Kongress passieren muss. So könnten die vorgesehenen Investitionsschutzklauseln zu Schadensersatzklagen von Konzernen gegen Mitgliedsstaaten der EU führen und diese sehr viel Geld kosten. Darüber sollten die nationalen Parlamente abstimmen, auch wenn Handelspolitik eigentlich in die Zuständigkeit der Europäischen Union fällt. Für De Gucht geht es allerdings weniger um die juristische Grundsatzfrage als um die Chance, das Abkommen abzuschließen. Diese sinkt, je näher an den BürgerInnen die Entscheidung darüber getroffen wird.

Helfen Sie mit, die Bevölkerung über TTIP zu informieren! In den letzten Monaten haben wir über 1,2 Millionen Exemplare unseres Faltblattes ‚Konzerne auf Kaperfahrt‘ verschickt. Vielen herzlichen Dank an alle, die diesen Informationsschub ermöglicht haben, sei es durch ihre Spende, ihren Beitrag oder durch das Verteilen der Flyer. Machen Sie auch weiterhin mit und helfen Sie uns, das Freihandelsabkommen zu verhindern!

Sie haben drei Möglichkeiten, unsere Arbeit gegen TTIP zu unterstützen:

1.) TTIP-Flyer und Aufkleber verteilen

Auf jeden Aktionskarton kommt es an. Verteilen Sie die Flyer und Aufkleber an Nachbarn und Kollegen, in den Bioläden, Kinos, Gaststätten, bei Veranstaltungen, im Verein, bei Stadtteilfesten. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Aber vergessen Sie bitte nicht zu fragen, bevor Sie auslegen oder Aufkleber anbringen.

Mit Ihrer Spende und ihren Beiträgen ermöglichen Sie unsere Aufklärungsarbeit zu Freihandelsabkommen und die Vorbereitung der Europäischen Bürgerinitiative.

Unsere bundesweit erfolgreichen Kampagnen und die kontinuierliche Arbeit des Umweltinstitut München e.V. sind nur möglich durch die regelmäßigen Beiträge unserer Förderer. Jedes neue Fördermitglied erhält eine attraktive Prämie aus unserem Programm.

(Mail Umweltinstitut München zur Info)

 

Dieser Beitrag wurde unter 2.1. TTIP veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s