Protokoll Treffen 20.03.2014

Anwesend: wir waren zehn, davon drei Neue!. Ganz herzlichen Dank!

TOP 1: Schwerpunkt attac / Neues attac
Schwerpunktthema bei attac Deutschland ist zur Zeit das TTIP abkommen. Dem werden wir uns anschließen

TOP 2: Erste Programmpunkte im Jahr
im April/Mai: Stand in der Fußgängerzone: Thema TTIP!°
im Mai: Veranstaltung Thema Asyl:  Barbara Lochbihler kommt im Mai zum Europawahlkampf nach MM. Zusammen mit den Grünen überlegen wir eine Veranstaltung Schüler im Strigel-gymnasium beschäftigen sich im Rahmen „Wohin treibt die EU?“ mit der Asyl und Flüchtlingsproblematik und könnten eventuell zur Teilnahme gewonnen werden. Zuständig für Asylbewerber in Memmingen/Unterallgau  ist Frau Möhring vom Caritasverband. Frau Möhring könnten wir zu dieser Veranstaltung einladen.
im Juni: Veranstaltung mit Franz Garnreiter. Thema „Grüne Wende“ (Unterwegs in die Ökokatastrophe, Elemente einer echten Energiewende, Globale Klimagerechtigkeit)
im September/Oktober: Veranstaltung mit Harald Klimenta zum Thema TTIP. Harald Klimenta war schon zweimal in bei uns Memmingen und ist ausgewiesener Experte zum Theam TTIP und ist vortragsmäßig viel unterwegs!

Das ist doch schon einiges!

TOP 3: Ausstellung im November in der Stadtbibliothek:
1. „Eingeschlossen – Ausgeschlossen. Perspektiven geflüchteter Menschen“
Das sind schwarz-weiss Fotos zum Thema. Das wäre einmal eine ganz andere Ausstellung.
http://www.eingeschlossen-ausgeschlossen.de/#Ausstellung
2. „Nirgendwo ist hier“
In Zusammenarbeit mit Studierenden und Dozierenden der ecosign/Akademie für Gestaltung aus Köln, der Fachhochschule Bielefeld und der Fachhochschule Dortmund hat der Flüchtlingsrat NRW ein Projekt initiiert, in dessen Rahmen sich Studierende auf unterschiedlichen Wegen dem Themenkomplex Flucht und Asyl nähern sollten. Entstanden sind dabei insgesamt 112 Arbeiten von 11 Studierenden, die wir in einer NRW-weiten Wanderausstellung präsentieren.
Ist mehr Kunstausstellung wahrscheinliche, wäre auch mal was anderes!
http://nirgendwoisthier.de/

3. „Unterschiede die einen Unterschied machen“
Da geht es allgemein um Diskriminierung. Die Ausstellung ist von der Heinrich Böll Stiftung Sachsen. Sie ist insofern interessant, weil es mit Videostation und Mitmachstellen ist.
http://www.weiterdenken.de/web/ausstellungen-836.html

Bei allen drei Ausstellungen habe ich mal angefragt!

TOP 4: TTIP
Heinz stellte erste kurz aber sehr interessante Überlegungen zum Thema vor. Wir werden uns weiter damit beschäftigen. Wir haben verschiedene Mail Adressen auf unserer Internet-Seite.
Infos über „Grüne“ Veröffentlichungen auf: http://www.ttip.leak.com

TOP 5: Sonstiges
Wegen Ostern (Treffen wäre am Gründonnerstag) Treffen wir uns eine Woche vorher,
am 10.04.2014 (statt 17.10.2014) bitte notieren!

Dieser Beitrag wurde unter 1.1. Protokolle Treffen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s