Protokoll Treffen 21.02.2013

Veranstaltungen
1. Am 09.032013 (Sa) findet eine große Demo in Gundremmingen statt – 2 Jahre Katastrophe in Japan. Es fährt kein Bus von Memmingen. Bitte Fahrgemeinschaften bilden und hinfahren.

2. am 08.04.2013 ist vom Bündnis gegen Rechts (da sind wir als attac auch beteiligt) ein Veranstaltung im Kaminwerk mit dem sächsischen Landtagsabgeordneten und Rechtsextremismus-Experten Henning Homann. Am Nachmittag eine „antifaschistische“ Stadtführung — wir werden weiter informieren

3. am 13. April (samstag) ist bundesweiter Aktionstag „umFAIRteilen“. Wir machen einen Stand in der FUZO. Rettungsschirm – bunte Geldscheine mit Infos hinten drauf – Schokolade Goldtaler für die Kinder (Berti, Heinz, Birgit und Rupert machen mit)

4. Im Mai gibt es den ersten Film im Kaminwerk in Zusammenarbeit mit attac: Termin steht noch nicht fest – wir informieren weiter. Titel der Filmreihe soll sein: Schöne neue Welt. Jakob soll einen Trailer machen, ca. 30 sec, der dann als Werbung dieser Filmreihe eingespielt werden kann

5. Abhängig vom Filmtermin machen wir im Mai eine Veranstaltung mit Franz Garnreiter: er ist Mitarbeiter im „Institur für sozial-ökologische Wirtschaftsforschung e.V.“ und spricht über die Welteinkommensverteilung (passt zum Jahresthema: umFAIRteilen)

5.1 Theatertage Memmingen – zwei Stücke sind interessant:  „Wo gehts denn hier zum rechten Rand“ Thema Rechtsradikalismus —-> Anregung an Bündnis gegen rechts: Nachfrage bei Theater, ob Aktion&/Infotisch möglich ist und „Das Ding“, Stück zum Thema Globalisierung —> Berti fragt nach bei Theater zu Infotisch…

6. Herbst
– Veranstaltung mit Lucas Zeise: zur Eurokrise, hat ein Buch geschrieben „Euroland wird abgebrannt“. Walter kennt ihn und kontaktiert ihn
– zur Bundestagswahl: wenn eine Veranstaltung mit den Kandidaten ist, bereiten wir uns mit Fragen darauf vor, gehen hin und stellen die Fragen.
– Ausstellung in der Stadtbücherei: wir waren auf dem Regionaltreffen und da gab es eine Ausstellung mir lebensgroßen Figuren der attac Gruppe Traunstein. Es sind Menschen aus der Ganzen Welt dargestellt, mit Texttafeln und Aussagen über Ihre Lebenssituation. Die ist total auffällig und ließe sich in der Stadtbücherei gut plazieren. Dazu Infomaterial der Welthungerhilfe.  – Heinz kontaktiert attac Traunstein.

was ich vergessen habe: wir sollten zumindest einen Stand (am besten an einem heißen Tag) zum Thema „Privatisierung des Wassers machen – mit Wasser verteilen …..

7. wir wollen wieder einen Flyer machen – im Anhang der erste Entwurf.

Wir sprachen noch über das Regionaltreffen attac Süd in München
und Walter sprach über Freiheit statt Kapitalismus

So das ist doch schon ganz schön viel.
Herzliche Grüße
Rupert Reisinger

Dieser Beitrag wurde unter 1.1. Protokolle Treffen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s