Protokoll Gruppentreff 21.4.2011

1. Unsere Banken – Veranstaltung am 12.5.2011. um 20:00 Uhr
Name: Krötenwanderung: oder wo lege ich mein Geld sinnvoll an
Werbung: Handzettel, DinA4 DInA3 Plakate
entwerfen: Rupert – Entwürfe dann an Peter Scharl zum weiterleiten
Kleben auf Plakatständer Berti Plakatständer beantragen Rupert, vorher klären mit Herrn Thrul, wie lange sie genehmigt sind)
Läden, Stadt: Sabine
Handzettel auf Mahnwachen und Memmngen blüht
Gewerkschaft: Heinz spricht am Donnerstag die Gewerkschaft an  (Herrn Gloning)
Themenbereiche (formuliere ich noch aus und schicke eigens zu)
1. Rolle der Bank in der Finanzkrise (warum Finanzkrise / hat sich seither was geändert)
2. Was unterscheidet Ihre Bank von Privatbanken (Rolle Landesbank)
3. Wie kann man Geld anlegen: sicher und anständig?
4. Wie ist das nachvollziehbar: Transparenz, was passiert mir dem Geld
5. Beratung: welche Produkte, wie werden Berater honoriert
6. Praktisches Geldgeschäft: Konto, wo abheben, wie anlegen
Presse: entwerfen und senden Rupert
Moderation: Walter

2. Stand Memmingen blüht
Wir haben von attac auf  „Memmingen blüht“ einen Stand
Samstag 07.05 2011auf dem Schrannenplatz
Zeit: von 10:00 bis 17:00 Uhr
Aufbau: 9:30
Besetzung: Rupert / Berti (sind den ganzen Tag da), Heinz am Vormittag und dann wieder am Nachmittag, Sabine am Nachmittag
Aktion: Buttons machen (Kinder können malen) Verkauf 1 €
Dosenwerfen: Stromkonzerne vorne drauf
„süße“ Atomkraftwerke vernichten

3. Bündnis für ein regenearatives Memmingen und gegen Atomkraft
Demo Ostermontag: Busvoll mit 60 Plätzen
Offener Brief: an OB mit Aufforderung seine Ämter bei LEW niederzulegen, am 26.4 (25 Jahrestag von Tschernobyl) An Ob übergeben und an die Presse Diskussion mit Änderungswünschen – geben wir weiter
Mahnwachen:  am 2.5. Umzingelung Rathaus (wichtig: viel Werbung machen) Unterschriften an OB
Mahnwachen: weiter den ganzen Mai und Juni
Aktion: Stromwechselparty, Kaminwerk zu teuer, jetzt Versuch im Foyer Stadthalle, mit Musik Diskussion und kurzen Vorträgen, Als Hauptpreis: Kühl/Gefrierkombination von Liebherr (der zur Zeit stromsparenste – Wert 900 Euro)
Bündnis breiter aufstellen: Gewerkschaft – (Heinz spricht es am Donnerstag an), evangelische Kirche, ÖkoFirmen
Weitere Ideen:
– Ausstellung Stadtbücherei im Herbst (Energiewende, Beispiele aus anderen Städten)
– Mahnwache für Schüler an einem Montag vormittag
– Vorträge zur Problematik
– ……

4. Sonstiges
Götz Werner: im Sommer noch einmal nachfragen für 2012 Frühjahr
Ernährungsveranstaltung: zurückstellen, Energiegeschichte wichtiger
Mahnwachen: machen wir solange es geht auch Juni, wollen sie aber umbenennen ab Ende Mai, Vorschlag: Montag bewegt
Internetseite: http://www.attacmm.wordpress.com (auch auf der offiziellen attac-Seite verlinken.

Dieser Beitrag wurde unter 1.1. Protokolle Treffen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.