Protokoll Treffen 10.02.2011

1. Veranstaltungen
1.1: Veranstaltung Banken/ Geldanlage
Geht nur in der Woche vom  2.-8.5. wahrscheinlich am Do 6.5.2011
Zusage:
-GLS Bank —> kommt Vertreter aus München. GLS ist Vollbank mit Girokonto, in Verbund mit Volksbank, Raiffeisenbanken, da kann auch überlall Geld abgehoben werden. Kreditvergabe nur nach ökologischen Kriterien
Internet: http://www.gls.de

Oikos Kredit —–> kommt auch Vertreter, keine Bank, vergibt Kleinkredite weltweit
http://www.oikocredit.org/de/home

Vorschlag:
statt Sparkasse die Volks- und Raiffeisenbak als Genossenschaft einzuladen. Wir sprechen beide an, Rupert Brief an beide
Mitveranstalter: eine Welt Laden, Gewerkschaft, Christuskirche (nachfragen)
Im Vorfeld sollen Fragen an die Referenten erstellt werden

1.2. Veranstaltung Ernährung
möglicher Termin: Oktober
Zusage: Joseph Wilhelm von Rapunzel. Frau Waizenegger
Noch keine Antwort: Herr Feneberg, aber bereits angeschrieben
eventuell noch Brauerei Härle nachfragen
Es könnt im Vorfeld der Ernährungsveranstaltung der Film
„Good Food-Bad Food“ gezeigt werden.
„Water makes money“ könnte auch im Kaminwerk gezeigt werden.

1.3. Veranstaltung Götz Werner, Bedingungsloses Grundeinkommen
Wir haben Kontakt zur Agentur, Er würde im Oktober kommen
Stadt Memmingen tritt wieder als Mitveranstalter auf.
Den kleinen Saal können wir umsonst haben.
Den großen Saal habe ich nachgefragt, im Oktober gibt es 9 freie Termine.
Frau Albrecht klärt, was er kostet oder ob wir ihn auch umsonst bekommen
Danach: Terminklärung mit Agentur Götz Werner, und vor allem Klärung was er kostet.
(Laut Peter Scharl, Prozentsatz der Einnahmen).
Eintritt soll nichtmehr als 5 Euro sein.
Also: 1. Saalkosten klären, 2. Kosten Götz Werner klären, 3. Termin festmachen,
4. Werbung damit der große Saal Stadthalle voll wird (mindestens 500 Personen)
Es gibt Film zum bedingungslosen Grundeinkommen, im Umfeld Veranstaltung zeigen
Internetseiten
http://www.archiv-grundeinkommen.de/
http://de.wikipedia.org/wiki/Bedingungsloses_Grundeinkommen (Wikipedia Überblick)
http://www.unternimm-die-zukunft.de/ (Seite von Götz Werner)

WICHTIG: wenn Götz Werner stattfindet, verschieben wir Ernährung auf das Frühjahr

2. Sonstiges
2.1. Unser Treffen kann nicht am Mittwoch sein, weil da alle Räume belegt sind
daher Vorschlag: jeden 3. Donnerstag im Monat, das nächste Treffen also am 17.3.2011
2.2. am 12.3. 2011: Menschenkette gegen Atomkraft
weitere Infos: http://www.campact.de/atom2/kette2/home
Wir wollen hinfahren, ich kläre, ob Bus oder Sonderzug fährt und teile dies danbn per mail mit.

Campact existiert seit ca 6 Jahren und macht spektakuläre Aktionen.
http://www.campact.de/campact/home
2.3. Mitglied werden: je mehr Mitglieder aus der Region kommen, desto mehr Gruppenzuschuß bekommen wir von der Zentrale in Frankfurt. Zur zeit 150 Euro im Quartal.

Alle 1/4 Jahr bekommt Attac MM -JW ca 150 Euro
Je mehr Mitglieder angemeldet sind, desto mehr Geld bekommt Attac

Neuer Termin ab Mörz der 3.Do im Monat

3. Infos über die Strukturen von attac
http://www.attac-netzwerk.de/
http://www.attac.de/
hier finden sich infos zum Selbstverständnis, Orgnisationsstruktur,
Diskussion über Verhältnis von attac zu Gewalt.

Anwesend waren: Oliver Selmikat, Heinz Weinberger, Timo Staudacher, Berti Huber, Birgit Salvasohn
Peter Scharl, Birgitt Rohmann, Jürgen Ziegler, Achim Votsmeier-Röhr, Rupert Reisinger

Danke für kommen. Macht richtig Spass, wenn soviele Interessierte kommen. Weiter so.

Grüße
Rupert Reisinger

Dieser Beitrag wurde unter 1.1. Protokolle Treffen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s